Üben für den Notfall

Letzte Woche war allerhand los auf unserer Teststrecke in Aldenhoven: Die Feuerwehren Eschweiler, Stolberg und Alsdorf trainierten zusammen mit dem Team des Aldenhoven Testing Centers an verschiedenen Stellen auf unserem Gelände Einsatzübungen im Bereich der technischen Hilfeleistung. Dies geschah für eine sogenannte B1-Ausbildung mit Ausbilder David Roth.

So wurde die Zusammenarbeit bei einem fiktiven Verkehrsunfall auf der Teststrecke zwischen dem Personal des Aldenhoven Testing Centers und der Feuerwehren ab dem Moment des Unfallereignisses geübt. Die Übung begann mit dem Absetzen des Notrufs in der Leitstelle in Düren. Geübt wurde das Absichern der Einsatzstelle, Fahrzeuge zu sichern und zu stabilisieren, Glas-, Airbag- und Batteriemanagement, Umgang mit dem Patienten sowie den Rettungsgeräten und Rettungsmethoden. Dazu gehörten auch die Prüfung der Sicherheit untereinander, Teamarbeit und Geräteablage.

Hierbei wurden die Retter in drei Szenarien für den Ernstfall auf unserem Testgelände geschult:

  • Verkehrsunfall innerorts,
  • auf der Landstraße
  • und auf der Autobahn.

Die Teams haben diese Übungen gemeinsam mit Bravour gemeistert und sind nun auf den hoffentlich nicht eintretenden Ernstfall bestens vorbereitet.

[Übungseinsatz am Aldenhoven Testing Center]
© Aldenhoven Testing Center
......